Schwangerschaftsbetreuung und Hilfe bei Beschwerden in der Schwangerschaft

Es sind die Aufgaben von Hebammen, werdende Mütter / Eltern in der Schwangerschaft zu beraten, sie auf die Geburt vorzubereiten, sie während der Wehen zu unterstützen, bei der Geburt hilfreich zur Seite zu stehen und die junge Familie im Wochenbett bis zu 8 Wochen zu begleiten.

Im gesamten 1. Lebensjahr des Kindes besteht außerdem noch die Möglichkeit Still- und Ernährungsberatungen in Anspruch zu nehmen. Die Hebammenleistungen der Schwangerschaftsvorsorge und auch die Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden werden von der Krankenkasse übernommen. Während des Gesprächstermins besteht genügend Zeit und Raum um die aufgetretenen Fragen zu klären, Schwangerschaftsbeschwerden zu lindern und eventuell aufgetretene Ängste zu besprechen. Gesprächstermine sind individuell zu vereinbaren.

Die Kosten für diese Hebammenleistung werden von der Krankenkasse übernommen.